Behandlung bei mir

Mögliche Leistungen

Wie läuft eine homöopathische Behandlung ab?

Testung zahnärztlicher und kieferorthopädischer Materialien auf Verträglichkeit

Kommen Sie zu einer Behandlung zu mir, dann gibt es die folgenden Möglichkeiten:

Individuelle Einzelbehandlung
Teilnahme an Kursen (s. Beckenbodenkurse)
Testung zahntechnischer Materialien

In meiner Praxis beginnt eine Behandlung mit einem Erstgespräch, der Erstanamnese. Darin frage ich nach dem Beschwerdebild und der Krankengeschichte, nach Gewohnheiten, nach Vorlieben und Abneigungen beispielsweise im Bereich von Essen und Trinken, nach Schlafgewohnheiten und dem Temperaturempfinden.

Durch all diese Informationen finde ich ein einzelnes Mittel, das Ihnen entspricht und Ihre Individualität widerspiegelt.

Beim nächsten Termin besprechen wir Ihre Reaktion auf das Mittel. Dabei ist Ihre Mitarbeit besonders gefragt. Aus Ihren Reaktionen kann ich sehen, ob eine weitere Einnahme oder ein anderes Arzneimittel benötigt wird.

Die Testung mittels Einhandrute gibt Ihnen oder Ihren Kindern die Möglichkeit, eine Unverträglichkeit auf zahnärztliche und kieferorthopädische Materialien im Vorfeld festzustellen. Dadurch vermeiden Sie Abstossungsreaktionen, Entzündungen oder dauerhafte Schmerzen nach dem Einsatz von Zahnspangen, Füllungen oder auch Implantaten.

Um die Testung durchzuführen, bringen Sie bitte ein Testset ihres Zahnarztes / Kieferorthopäden oder eine Liste mit, auf der Ihr Zahnarzt oder Kieferorthopäde die verwendeten Materialien angibt.

Die Kosten richten sich nach der Dauer und dem Umfang der Testung.

Heilpraktikerin in Augsburg, Naturheilpraxis, Homöopathie, Alternativmedizin